Tarifaktion bei 50Hertz Transmission GmbH

Kante zeigen für einen guten Abschluss

Die Tarifrunde für die Tarifgemeinschaft Energie ist in vollem Lauf. Kurz vor der zweiten Verhandlung am 21. Juni 2019 zeigten die Beschäftigten des Übertragungsnetzbetreibers 50Hertz klare Kante für ein deutlich verbessertes Angebot seitens der Arbeitgeberseite. Bei der Aktion wurde klar: Je mehr Beschäftigte mit ihrer Mitgliedschaft die IG BCE unterstützen, desto stärker tritt die Tarifkommission in den Verhandlungen auf.

Susanne Schneider-Kettelför

Tarifaktion 50Hertz Tarifaktion 50Hertz Transmission GmbH

Verhandlungsführer Holger Nieden war eigens aus Hannover angereist, um die Beschäftigten über den Verhandlungsverlauf zu informieren. „Die Arbeitgeberseite ergeht sich bisher noch in Ritualen“, so Holger Nieden: „Die Zeit solcher Spielchen aber ist vorbei, das machen wir ihnen mit Aktionen wie Eurer hier klar. Wir erwarten in der nächsten Verhandlung ein abschlussfähiges Angebot auf dem Tisch. Das habt Ihr alle mehr als verdient!“

Susanne Schneider-Kettelför

Tarifaktion 50Hertz

Aufgerufen zu der Tarifaktion hatten die IG-BCE-Vertrauensleute von 50Hertz und der Bezirk Berlin-Mark Brandenburg. Betriebsrätin Ines Malsch, im Einkauf von 50Hertz beschäftigt, hob in ihrer Ansprache die Bedeutung der Arbeit einer jeden Kollegin und eines jedes Kollegen für den Erfolg der Unternehmen hervor: „Es muss endlich in die Köpfe der Arbeitgeber rein, dass sie nur mit attraktiven Tarifvereinbarungen gute Leute halten und gewinnen können.“ Ebenso wie Vertrauensleute-Vorsitzender Andreas Tischner machte sie deutlich, dass die Tarife bei 50Hertz nicht vom Himmel gefallen sind. Im Gegenteil – die Tarife sind hart erstritten von der IG BCE und ihren Mitgliedern.

Susanne Schneider-Kettelfö

Tarifaktion 50Hertz

„Wer heute neu ins Unternehmen kommt, profitiert von der Tarifarbeit der Kolleginnen und Kollegen“, so Andreas Tischner: „Wir sagen aber klipp und klar, dass wir nur das gute Tarifniveau halten werden, wenn die Mitgliederstärke stimmt. Und da ist aus meiner Sicht aktuell einiges an Luft nach oben.“ Ronbin Hankel, Vorsitzender der Jugend- und Auszubildendenvertretung, wurde sogar noch deutlicher: „Der Aufruf, Gewerkschaftsmitglied zu werden, gilt auch für die Azubis. Immerhin will die IG BCE eine extra-hohe Erhöhung der Ausbildungsvergütung für Euch erreichen. Also setzt Euch in Bewegung und unterschreibt Euren Aufnahmeschein.“

Die Tarifaktion fand am 13. Juni 2019 auf dem Ehrenhof des Flughafens Tempelhof statt. In der ehemaligen zentralen Abflughalle startete im Anschluss die Betriebsversammlung von 50Hertz. Der Übertragungsnetzbetreiber ist mit einem Sonderstatus an der Tarifrunde der Tarifgemeinschaft Energie beteiligt: Die Abschlüsse werden anschließend von 50Hertz mit einem Firmentarifvertrag übernommen.

Nach oben