Nach dem Tarif ist vor dem Tarif

Mitgliederversammlung Frankfurter Industrieservice GmbH (FIS)

Frankfurt/Oder, 20.09.2017

Am 20.09.2017 trafen sich die IG BCE-Mitglieder und weitere Kolleginnen und Kollegen der Frankfurter Industrieservice GmbH (FIS) im Feldsteinhaus.

Elke Swolinski

Diskussion bei Weißwurst und Brezel

Die zuständige Sekretärin der IG BCE, Elke Swolinski, hatte zur Infoveranstaltung zu den aktuellen tariflichen Entwicklungen bei der FIS eingeladen. In gemütlicher Oktoberfest-Atmosphäre erläuterte sie zunächst, wie ein Tarifabschluss überhaupt zustande kommt. Darauf aufbauend, machte sie deutlich, dass der aktuell abgeschlossene Tarifvertrag eine gute Basis für die weitere Entwicklung hin zum Tarifvertrag AVEU gelegt hat.

„Liebe Kolleginnen und Kollegen, damit die IG BCE auch weiterhin so erfolgreiche Tarife abschließen kann, ist es notwendig, für die demnächst anstehenden Verhandlungen mehr Mitglieder zu organisieren.

Wir brauchen eine starke Rückendeckung für die Verhandlungen“, forderte der Kollege Heinrich Schubert die Anwesenden auf. Hier sprach er aus langjähriger Erfahrung und sagte die Unterstützung der Ortsgruppe Frankfurt/Oder für weitere Aktionen zu.

Nach einer typisch bayrischen Stärkung, Laugenbrezel, Weißwurst und gutem alkoholfreien Weizenbier diskutierten die Mitglieder und die nicht organisierten Kolleginnen und Kollegen über die aktuellen Herausforderungen. „Dies war schon mal ein guter Auftakt für die weiteren Gespräche in Frankfurt, Cottbus und Berlin“, so ein Kollege aus der Tarifkommission.

Nach oben