Ortsgruppe Fürstenwalde

Jubilarehrung 30.10.2019

Acht Mitglieder der Ortsgruppe Fürstenwalde wurden am 30. Oktober feierlich für ihr langjähriges Engagement in der Industriegewerkschaft, Bergbau, Chemie-Energie (IG BCE) im Restaurant Seeblick in Fürstenwalde geehrt.

Der Ortsgruppenvorsitzende Roland Schmitz und die IG BCE Gewerkschaftssekretärin für den Bezirk Berlin Mark-Brandenburg, Elke Swolinski, begrüßten die Runde. Es war für alle ein ganz besonderer Termin, quasi ein doppeltes Jubiläum, geprägt von den Erinnerungen aus dem eigenen Arbeitsleben und dem Mauerfall vor 30 Jahren.

Elke Swolinski

Jubilarehrung 2019 Fürstenwalde Von links nach rechts: Reimund Stephan, Helmtraut Kersten, Bärbel Hempel, Edda Krause, Christa Frank, Karin Sadowski, Lothar Brandt, Lutz Peter

Die erzielten Errungenschaften wie Arbeitszeitkürzungen, Lohnerhöhungen sind gut, aber dennoch weiter Thema für uns als Gewerkschaft, so die Gewerkschaftssekretärin. Es gibt noch eine Menge zu tun, zumal die Veränderungen, die durch Digitalisierung und weiter voranschreitende Globalisierung auf uns zukommen, noch nicht klar umrissen sind.

Bei den in Brandenburg lebenden Kolleginnen und Kollegen ist natürlich auch die Energiewende Thema. Für alle im Raum stand fest, dass erneuerbare Energien die Zukunft sind. Doch müssen Politik, Gewerkschaften und die Kohleindustrie die passenden Voraussetzungen schaffen, damit es nicht zu einem dramatischen Strukturbruch in den Kohlerevieren kommt. Den Kumpel in der Lausitz hat man mit Respekt gegenüber zu treten!  

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Reimund Stephan geehrt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Karin Sadowski und Lutz Peter geehrt. Für 60 Jahre Bärbel Hempel, Helmtraut Kersten, Edda Krause und Lothar Brandt. Seit 70 Jahren ist die Kollegin Christa Frank Mitglied in der IG BCE. Alle Jubilare erhielten eine Urkunde, eine Uhr, eine Anstecknadel und einen üppigen Herbstblumenstrauß. Bei gutem Essen mit interessanten Gesprächen zum Jubiläum des Mauerfalls ließen die Kolleginnen und Kollegen den Nachmittag ausklingen.

Nach oben