Frauentag 2019

Der Internationale Frauentag ist Feiertag in Berlin – die IG BCE Kolleginnen feiern!

Am 8. März ist Internationaler Frauentag, das wissen wir. Hatten doch die Vereinten Nationen am 8. März 1975 erstmals zu einer Feier ausgerufen und die UN-Generalversammlung dann 1977 den "Tag für die Rechte der Frau und den Weltfrieden" bestimmt. Jetzt hat das Berliner Abgeordnetenhaus den 8. März zum gesetzlichen Feiertag gemacht und ist damit das einzige Bundesland mit dem Frauentag als Feiertag.

IG BCE BMB Elke Swolinski

Frauentag 2019

Die Frauen des Bezirksfrauenausschusses Berlin-Mark Brandenburg nahmen das zum Anlass, die Kolleginnen zu einem ganz besonderen Event in die Inselstraße einzuladen: Die Kolleginnen erwartete ein reichhaltiges Buffett, eine Ehrung für Sabine Apostel, die seit 10 Jahren den Frauenausschuss im Bezirk mit Engagement und Ideen bereichert und die Bestsellerautorin Martina Haas, die ihr Buch, die Löwen-Strategie vorstellte.
Mit einem spannenden Vortrag erläuterte sie, wie es geht, mit der Löwen-Strategie in vier Stunden mehr zu erreichen, als andere am ganzen Tag. Löwinnen sind keineswegs faul, nein, sie sind geradezu beneidenswert fokussiert und effektiv.
Übertragen auf uns heißt das: Was möchte ich und wie erreiche ich das? Welche Mittel stehen zur Verfügung? Wer unterstützt mich möglicherweise? Brauche ich Entscheidungen, wenn ja, wer entscheidet?

IG BCE BMB Elke Swolinski

Martina Haas zur Löwen-Strategie Martina Haas stellt ihr Buch "Die Löwen-Strategie" vor

Martina Haas ermutigte die Frauen, dass es sich lohnt, zu lernen, die eigenen Ziele zu definieren, Prioritäten zu setzen, Nein zu sagen, auf das Wesentliche zu achten und Ablenkung zu vermeiden, so sind wir auf gutem Weg eine „Löwin“ zu werden. „Das war eine wirklich tolle Inspiration, wir wappnen uns, damit wir künftig in den Aufsichtsräten und in den Führungsetagen der Unternehmen angemessen vertreten sind,“ fasste eine Kollegin den Tag bei der IG BCE zusammen.

Nach oben