Regionalforum Mecklenburg-Vorpommern der IG BCE

"Rente aktuell und wie geht es weiter"

Zum Thema "Rente aktuell und wie geht es weiter" veranstaltete das Regionalforum Mecklenburg-Vorpommern der IG BCE am 25. April 2015 in Rostock ein Informations- und Diskussionsforum.

Als Referenten konnten Frau Böhm von der Deutschen Rentenversicherung Nord und der Abt.Ltr. Sozialpolitik der IGBCE Kollege Linnemann gewonnen werden.

Die Begrüßung der Gäste  und der zahlreich anwesenden Mitglieder wurde vom Mitglied des RF M-V der IGBCE Kollegen Eberlein vorgenommen.

Monika Kopp

Rostock RF 25.04.2015

Frau Böhm gab Informationen und Hinweise zu den nachfolgend aufgeführten Rentenformen, wie zum Beispiel:

  • Rente für langjährig Versicherte,
  • Rente mit 67 Jahren,
  • Rente mit 63 Jahren,
  • Mütterrente sowie

Rente für Menschen mit einer Behinderung (Schwerbeschädigten Rente).

Des Weiteren wurden Hinweise und Erläuterungen zur Renteninformationsmitteilung gegeben, die jeder Bürger/Arbeitnehmer erhält.

Was ist zu beachten bei Erhalt einer Renteninformationsmitteilung?

Nicht nur die Zahlen auf der Seite 1 einer Renteninformationsmitteilung prüfen, sondern den ganzen Rentenverlauf betrachten und die einzelnen Jahrgangs-positionen kontrollieren!

Kollege Linnemann machte zu einzelnen Ausführungen von Frau Böhm Ergän-zungen und stellte sachbezogen in seinem Kurzvortrag die "Neuen Wege" und "Sichtweisen" der IGBCE vor. Neue Arbeitszeitmodelle für ältere Arbeitnehmer und  verschiedene Teilrentenmodelle sind zurzeit in der Diskussion und Prüfung.

Von den Kollegen wurden gerade diese Ausführungen sehr positiv aufgenommen.  

Die Ausführungen von Kollegen Linnemann zeigen aber auch, viele Akteure Reden zum Thema, die  IGBCE handelt und stellt sich den Problemen und zeigt Lösungen auf! 

Nach den Ausführungen  beider Referenten zum o. g. Thema hatten die Kollegen viele Fragen, die kompetent und sachbezogen beantwortet wurden.

Es war eine offene und interessante Podiumsdiskussion.

Die Mitglieder des Regionalforums Mecklenburg-Vorpommern der IG BCE möchten sich an dieser Stelle bei den Referenten Frau Böhm, Kollegen Linnemann sowie beim Moderator Kollegen Liedtke bedanken, die diese Veranstaltung für alle An-wesenden wieder so erfolgreich gestalteten.

Nach oben