Berlin, 28.10.2017

Jubilarehrung im Wintergarten Varieté

An die 200 Jubilare hatte der IG BCE Bezirk Berlin-Mark Brandenburg in das Land der aufgehenden Sonne mitten in Berlin Schöneberg geladen. SAYONARA TOKYO – so der verheißungsvolle Titel der Japan Varieté Revue, die voll mit aufregender Akrobatik aus dem fernen Japan die Zuschauerinnen und Zuschauer in eine andere Welt entführte. Über Geishas, Tamagotchis und sogar Edelweiß war alles dabei.

Elke Swolinski

Jubilarehrung Wintergarten Varieté Berlin

Bei Sekt, Kaffee und Kuchen fesselten verrückte Formen, opulente und detailreichen Outfits sowie grandiose Akrobatik die Blicke der Gäste. Geboten wurde eine unkonventionelle Interpretation eines vergangenen japanischen Zeitalters sowie eine detailgetreue Darstellung der japanischen Gegenwart. Alle konnten sich in den mitreißenden, modernen und multimedialen Darbietungen wiederfinden. Ein Höhepunkt der Show war für viele der japanische Jodler, der das Auditorium in die Welt des Jodelns einführte und die verschiedenen Jodeltypen aus der Schweiz, Österreich, Amerika und Deutschland vorführte. „Was für eine besondere Einführung in die Welt der Dialektik“, fasste ein Kollege schmunzelnd zusammen.

Nach oben