image description
Foto:

IG BCE

Ihre IG BCE vor Ort

Bezirk Berlin-Mark Brandenburg

Der Bezirk Berlin-Mark Brandenburg ist mit gut 48.000 km² flächenmäßig der größte Bezirk der IG BCE und damit größer als die Schweiz und umfasst die Länder Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg ohne die Lausitz - drei Bundesländer mit unterschiedlicher Industriestruktur und wirtschaftlicher Entwicklung und 268 Betrieben.

FÜR NEU GEWÄHLTE BETRIEBSRATSMITGLIEDER

Das 100-Tage-Programm

Die IG BCE und die BWS bieten ein interaktives, durch Expert(inn)en begleitetes, bundesweites Online-Lernangebot für neu gewählte Betriebsratsmitglieder an. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine gültige Mitgliedschaft in der IG BCE. 

Es war immer wieder Wandel

Foto: 

Anke Jacob

Am 30. April verabschiedet sich der stellvertretende Bezirksleiter Olaf Wernitz in den Ruhestand. Ein Interview: Hand aufs Herz: Gehst Du mit einem lachenden oder weinenden Auge? Beides. Das lachende Auge, weil ich 36 Jahre lang für die Gewerkschaft im Einsatz war und es gut ist, irgendwann die Arbeit an jüngere Kolleginnen und Kollegen zu übergeben. Das weinende Auge, weil in der Industriepolitik spannende Zeiten anstehen, mit der Digitalisierung, der Energiezukunft, mit der Frage des Strukturwandels in der Lausitz und vielem anderen.  weiter

Der smarte Helfer für Schichtarbeiter

Foto: 

seventyfour/fotolia

Arbeitnehmer in Schichtarbeit sind täglich mit schwierigen Herausforderungen konfrontiert. Die Arbeit in den Betrieben hat sich in den vergangenen Jahren vielerorts immer weiter verdichtet und die wechselnden Arbeitszeiten belasten die Gesundheit. Mit der Schicht-App bietet die IG BCE ein technisches Hilfsmittel für betroffene Beschäftigte an: IG-BCE-Mitglieder können mit der App ihren Jahresschichtplan eingeben und diesen mit dem privaten Kalender verknüpfen. Damit bleibt die private und berufliche Terminplanung immer im Blick.  weiter

Engagement gegen Rassismus ausgezeichnet

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung von Evonik hat beim bundesweiten Wettbewerb „Die Gelbe Hand“ einen Sonderpreis gewonnen. "Wir wollten der negativen Stimmung in der Gesellschaft etwas entgegensetzen und die positiven Aspekte der Vielfalt betonen“, erklärten Sebastian Burdak und Linda Wozniak, die zwei JAV-Vorsitzenden der Evonik AG Standort Marl, als sie den Sonderpreis der DGB-Jugend NRW für ihr Engagement gegen Rassismus im Betrieb entgegennahmen.  weiter

Einladung zum Themenabend "Energie-Talk"

Foto: 

IG BCE

An alle interessierten jugendlichen Mitglieder, der Bezirksjugendausschuss Berlin-Mark Brandenburg, möchten dich herzlich zum „Energie-Talk“ einladen. Inklusive einer Besichtigung des 50Hertz Netzquartier in Berlin!  weiter

Frauentag bei der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH

Foto: 

Ralf Koschorrek

Ausgerüstet mit besonderen Thermobechern, gefüllt mit Süßigkeiten, roten und gelben Rosen sowie einem Herz von der IG BCE und einer Information zum 100. Jubiläum des Frauenwahlrechts in Deutschland machten sich vier ambitionierte Gewerkschafter auf den Weg durch den Reifenproduzenten Goodyear in Fürstenwalde. Es galt, allen 75 Frauen in Produktion, Labor, Verwaltung, Transport und in der Küche die Präsente zu überreichen, sie wertzuschätzen und mit ihnen über die aktuelle Situation von Frauen in Arbeit und Gesellschaft zu sprechen.  weiter

Jubilarehrung EWN

Foto: 

Roland Kaschade

Einer wundervollen Tradition folgend, trafen sich am 3. März 2018 die Wohnortsgruppen Osteeviertel, Stadt, Lubmin-Wusterhusen, Wolgast und Schönwalde, um auf Einladung des Vertrauenskörpers der EWN Entsorgungswerke für Nuklearanlagen GmbH ihre Jubilare für 25-, 40-, 50-, 60- und 70-jährige Mitgliedschaft zu ehren. In einer tollen Atmosphäre im Aktivzentrum „Boddenhus“ wurde nach der Eröffnung und einem gemeinsamen Frühstück mit der Rede von Swen Ohlert, u. a.  weiter

Bundesjugendtreffen 2018

Foto: 

IG BCE

Unser Motto für das Bundesjugendtreffen 2018 lautet: „Ausbildung und so…“ Ihr könnt euch auf coole Aktionen, grandiose Partys und ein großartiges Kulturprogramm freuen. Der Spaß wird nicht auf der Strecke bleiben! Also überlegt nicht lange und meldet Euch für das BJT 2018 an.  weiter

Nach oben