URL dieser Seite: https://markbrandenburg.igbce.de/-/YK4

05.05.2020

1. Mai 2020 in Berlin

Solidarisch ist man nicht alleine!

Die IG BCE zeigte sich an vielen Orten in der Stadt, solidarisch ist man nicht alleine!

1. Mai, 9:00 Uhr Berlin: die Straßen sind leer!
10:00 Uhr, noch immer sind die Straßen leer und sie werden sich auch nicht mehr füllen am Tag der Arbeit 2020.

Einzig – vor dem Brandenburg Tor tauchen Menschen auf, die Vorsitzenden der DGB-Gewerkschaften versammeln sich und repräsentieren Solidarität in dieser schwierigen Zeit. Sie stehen auch für die Gewerkschaftsbewegung, die sich heute anders zeigen kann und muss, nämlich digital.

DGB

IG BCE

Im DGB-Haus herrscht mit Abstand ein reges Treiben, dort wird ein Livestream aufgezeichnet. Klare Statements von Gewerkschaftern und Politikern und begeisternde Musik zeichnen das starke Programm aus.

Wir sind nicht weg, wie sind sichtbar, wir sind da! 2020 findet der 1. Mai im Netz statt.

Es werden Einblicke in die Geschichte des ersten Mais gewährt, zu sehen ist, wie sich die Gewerkschaftsbewegung entwickelt hat, es gibt Videobotschaften, Fotos und Film-Sequenzen, Livemusik und einen Mitschnitt der IG BCE Band No Time .

Unser Vorsitzende Michael Vassiliadis, Francesco Grioli, Michael Lennartz und Markus Köpp sowie deren Kids legen sich richtig ins Zeug Video

Hier die Aufnahme des gesamten Livestreams

Genießt es und seid stolz auf unsere Gewerkschaft: Wir halten zusammen! Solidarisch ist man nicht alleine.